TRAM EP

by TRAM

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €4 EUR  or more

     

1.
02:35
2.
03:00
3.
03:04
4.
03:21

about

TRAM is:
Artur Majowski - vocals, guitar
Ralph Hötte - guitar
Gregor Kaluza - bass
Jannick Höper - drums

credits

released August 16, 2014

live recorded and mixed by Jan Liesefeld

tags

license

all rights reserved

about

TRAM Cologne, Germany

contact / help

Contact TRAM

Streaming and
Download help

Track Name: Die Kür
Die Kür

Du hast es geschafft so zu scheitern, wie kein anderer vor dir
Deine blutige Nase sah immer so gut aus
Du hast dich ins Abseits geschossen ganz vorzüglich
Jetzt kommt die Kür
Dein neuer Plan
Die Zeit ist reif
Phoenix steigt auf

Du warst unten, immer unten, aber immer in gepflegter Manier
Deluxe Underdog sagte manch einer
Die Frauen liebten dein Stil und deine Konsequenz
Im Bezug auf die Kunst
Im Bezug auf die Musik
Weniger war Mehr
Und die Liebe war um Sonst

Du hast es geschafft auf die dunkle Seite und wieder zurück
Am Dreck gerochen, angekotzt- das war deine Heilung
Was jetzt folgt, ist ein neuer Schritt direkt ins Licht
Ein Moment der Kraft
Ein Moment der Erlösung
Ein Moment der Ewigkeit


© Artur Majowski 2013
Track Name: Freie Ritter
Freie Ritter

Ihr freien Ritter, wilde Hunde
Stark und mutig, unbesiegt
Dieser Drache ist nur aus Pappe
Er wird geköpft
Ganz ohne Mühe, ganz ohne Stress
Das haben wir doch geübt
Auf dem Schlachtfeld der Ideen
Auf der Suche nach dem Glück

Da, wo wir sind, da ist der Himmel greifbar
Da, wo wir sind, da ist die Hölle heiß
Da, wo wir sind, da ist es geiler
Da, wo wir sind, da sind wir weil...

Weil dort der Wind und dort der Regen
Weil dort die Revolution
Weil dort der nächste Schritt, Leben und der Rest ergibt sich schon


© Artur Majowski 2012
Track Name: La Strada
La Strada

Du hast unsere Namen in die Wand geritzt im Cafè La Strada
Dann haben wir alte Filme geguckt bis tief in die Nacht
Es war nach einem Konzert am Silvester-Abend
Und du hast mir deine Nummer zugesteckt

Du hast gesagt- es wird mit uns nicht lange gehen
Genau so war das- also nimm dir jetzt, alles was du kannst
Ich bin verrückt und spiele diesen Einsatz
Du spielst jetzt mit, den du weißt- du hast keine Wahl

Du hast unsere Namen in die Wand geritzt im Café La Strada
Dann haben wir alte Filme geguckt bis tief in die Nacht
Ich war verliebt nicht mehr und nicht weniger
Aber darum bleibst du für immer mein Juwel


© Artur Majowski 2012
Track Name: Sexy
Sexy

Was fällt dir ein mich so zu verzaubern
Du sagst, du kannst nichts dafür, dass du bist so wie du bist
Es ist aber dein Charme, dein Körper und deine Augen
Eine Macht, die du skrupellos benutzt

Ich hänge an dir, wie ein Junkie an der Nadel
Du bist der Stoff, der meine Endorfine zum Tanzen bringt
Und dann stehe ich völlig neben mir und schaue zu
Wie du mich manipulierst

Ein leichtes Spiel mit dem, der angefixt
Jetzt aber Schluß damit, ich habe es begriffen
Jetzt tauschen wir die Rollen, ich lasse ich dich kommen
Macht ist so sexy und du willst es jetzt wissen


© Artur Majowski 2014